keyvisual



Home
Sommergarten/Termine
Speisen/Getränke
Flyer
Feiern/Vermietung
Gutscheine
Historie
Kontakt
Gästebuch
Ferienwohnung
Links
Sitemap



                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    

Ursula und Rolf Lichtenberg

 

Historie:

Es begann alles im Jahre 1981.

Der junge Winzer des Weingutes Anheuser, Rolf Lichtenberg, besah sich mit seiner Frau Ursula den Gutshof des Weingutes und eine Idee war geboren. 

"Die Kreuznacher brauchen am Jahrmarkt einen gemütlichen Ort

nach dem Jahrmarktstrubel."

Hier sollte man bei einem guten Glas Wein und etwas Leckerem aus der bodenständigen Heimatküche verweilen können!

Der Hof wurde entrümpelt, mit frischem Birkengrün geschmückt und mit 5 Sitzgarnituren und einem selbstgezimmerten Weinstand bestückt. 

  Am 21. August 1981 öffnete der Weingarten erstmals seine Pforten.

Gute einheimische Weine und leckere Speisen warteten auf den Verzehr. Doch ob die Gäste den Weg in den abgelegenen Weingarten finden würden?

Die Küche schloss an diesem Tag bereits um 20.30 Uhr, da alle Vorräte verzehrt waren, doch weinselig ging es weiter.

Historischer Weingarten

 

In den Jahren darauf wuchs die Anzahl der Sitzplätze, die Küche rüstete sich für den guten Appetit der Gäste und die Speisekarte wurde reichhaltiger.

Immer mehr "Neugierige" kamen schon mal donnerstags vorbei, um nach dem Rechten zu sehen und ein "Gläschen" zu probieren.

So erschuf sich der "Fleeschworscht-Dunnerschdach" – mittlerweile eine Institution für Insider.

Nachdem der Hof in den Besitz der Lichtenbergs übergegangen war, wurde weiter gewerkelt und mit Begeisterung renoviert. Mit liebgewordenen Stammgästen wurden Jubiläen gefeiert. 

Mittlerweile besucht die nächste und übernächste Generation den Weingarten zur Jahrmarktszeit und alle sagen: 

"Was wär der Jahrmarkt ohne den Weingarten?"

 

"Aber warum macht ihr nicht öfter auf?"

 

(Doch das ist ein anderes Kapitel! - siehe Sommergarten/Termine

 

Historischer Weingarten

Top
Rolf Lichtenberg, Pfingstwiese 11, 55545 Bad Keuznach | 0171 53 01 473 oder post@weingarten-pfingstwiese.de